Hardheim

Erlebnis für 100 Kinder Sport, Bewegung und Gemeinschaftspflege

Sportsnight der KjG

Hardheim.Ein voller Erfolg war die am Samstag ausgerichtete „Sportsnight“ der KjG Hardheim: An den zahlreichen in der Sporthalle des Walter-Hohmann-Schulzentrums aufgebauten Stationen war Freude an Sport und Bewegung für die rund 100 Teilnehmer zwischen acht und 14 Jahren vorprogrammiert.

So ging es nicht vor den Fernseher, sondern in Jogginganzug und Turnschuhen in den Gymnastikraum oder auf die Kletterwand, neben der unter anderem Fußball, Volleyball, Völkerball, Tischtennis und Federball zur Verfügung standen oder Übungen mit dem „Waveboard“ den Gleichgewichtssinn schulten. Wer es ruhiger angehen lassen wollte, konnte bei Karten- und Brettspielen besten „Denksport“ verrichten oder in der „Chill-Out-Area“ entspannen. Die Organisation oblag Sophia Bechtold und Philipp Pahl, die auch die rund 25 Gruppenleiter koordinierten. Ein besonderer Bestandteil der „Sportsnight“ war auch heuer die Übernachtung in der Schule: Nach Spiel und Spaß übernachteten die Kinder nicht etwa im heimischen Bett, sondern breiteten in der Sporthalle die Schlafsäcke aus. Nach gemeinsamem Frühstück wurden die Mädchen und Jungen am Sonntagmorgen wieder von ihren Eltern abgeholt. ad