Heilbronn

Unfall auf der B 27

29-Jähriger wird tödlich verletzt

Archivartikel

Lauffen.Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person und drei Schwerverletzten kam es am Freitag gegen 5.30 Uhr auf der B 27 bei Lauffen.

In Gegenverkehr geraten

Der 24-jährige Fahrer eines VW-Pritschenwagens geriet auf der B 27 zwischen Lauffen und Kirchheim aus bisher unbekannter Ursache nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß das Fahrzeug mit einem entgegenkommenden Opel Corsa und anschließend mit einem Seat Ibiza zusammen. Der 29-jährige Fahrer des Corsa wurde in seinem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Pritschenwagens und die beiden männlichen Insassen des Seats wurden schwer verletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 17 000 Euro geschätzt. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn hat die Erstellung eines Sachverständigengutachtens angeordnet.