Heilbronn

Campus Künzelsau ebm-papst will Forschungsinstitut gründen / Weltmarktführer bei Ventilatoren und Motoren will den Hochschulstandort stärken

3,5 Millionen sollen für Forschung im Bereich Elektromagnetismus fließen

Archivartikel

Mulfingen.Das Unternehmen ebm-papst, Weltmarktführer bei Ventilatoren und Motoren, beabsichtigt die Gründung eines eigenen Forschungsinstituts am Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn. Rund 3,5 Millionen Euro sollen in Gebäude und Ausstattung sowie in die Beschäftigung von Professoren und Dozenten fließen. Ziel ist der Ausbau der Forschung im Bereich elektromagnetische Antriebe.

Rainer

...
Sie sehen 40% der insgesamt 972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00