Heilbronn

Gewinnspiel Der neue Stuttgarter „Tatort“ wird am 7. Juni beim SWR-Sommerfestival gezeigt / Meet & Greet und Backstage-Führung

FN-Leser treffen Schauspieler

Odenwald-Tauber/Stuttgart.Bei ihrem 24. Einsatz untersuchen die Stuttgarter Tatortkommissare einen möglichen Ritualmord. Thorsten Lannert und Sebastian Bootz beharren bei ihren Ermittlungen auf Fakten, während die Verdächtigen mit Weisheiten aus ferner Vergangenheit argumentieren. Bevor „Hüter der Schwelle“ im Herbst 2019 im Ersten gesendet wird, lösen die Kommissare diesen Fall vorab beim SWR- Sommerfestival in Stuttgart.

Das Drehbuch zum 24. Einsatz der beiden Stuttgarter Tatortkommissare Thorsten Lannert und Sebastian Bootz schrieb Michael Glasauer, Regie führte Piotr J. Lewandowski. An der Seite von Richy Müller und Felix Klare spielen darin André M. Hennicke, Victoria Trauttmansdorff, Saskia Rosendahl, Michael Sideris, Carolina Vera und Jürgen Hartmann.

Spurensuche auf Großleinwand

Rund 5000 Tatort-Fans können Richy Müller (Thorsten Lannert) und Felix Klare (Sebastian Bootz) bei ihrer Spurensuche auf der Großleinwand am Freitag, 7. Juni, begleiten, darunter auch zwei Leser der Fränkischen Nachrichten. Für die beiden Gewinner gibt es zusätzlich zu den Premierentickets ein exklusives Meet & Greet, bei dem sie die beiden Hauptdarsteller vor der Open-Air-Premiere persönlich treffen. Anschließend bekommen die FN-Leser eine exklusive Backstage-Führung hinter die Kulissen der SWR-Tatort-Premiere beim SWR-Sommerfestival.

Einlass zur Premiere ist um 19 Uhr, los geht es um 20.30 Uhr. Das Meet & Greet findet bereits um 17 Uhr im Stuttgarter Neuen Schloss statt, die Backstage-Führung direkt im Anschluss.