Heilbronn

Im Heilbronner Unterland

Telefonbetrüger wieder aktiv

Archivartikel

Heilbronn.Das Heilbronner Umland war am Dienstag im Visier von Telefonbetrügern, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Auffallend ist, dass die Geschädigten fast alle einen altdeutschen Vornamen tragen. Nach diesem Muster gehen die dreisten Betrüger vor und geben sich als Polizisten aus. Danach folgt fast immer die gleiche Masche: „In Ihrer Nachbarschaft wurde eingebrochen, es wurde ein Zettel mit Ihrer Anschrift aufgefunden. Haben Sie Schmuck und Bargeld zuhause? Wir kommen und holen es bei Ihnen ab, so dass Ihr Vermögen in Sicherheit ist.“ Die Polizei wies darauf hin, dass sie Menschen nie nach Barschaften am Telefon ausfragt. Wer einen solchen Anruf bekommt, sollte sich unverzüglich bei der Polizei melden.