Heilbronn

Freilandmuseum Kinder- und Märchentag am morgigen Sonntag

Vielfältige Unterhaltung

Schwäbisch Hall-Wackershofen.Der Kinder- und Märchentag im Hohenloher Freilandmuseum findet am Sonntag, 15. Juli, von 10 bis 17 Uhr. In fünf Museumsgebäuden kann den Erzählungen des „Stuttgarter Märchenkreises“ gelauscht werden, weiterhin gibt es um 11 und 14 Uhr Aufführungen des Figurentheaters „Prinzessin-Gisela“.

Die jungen Besucher können aber auch selbst aktiv werden, beim Basteln und Mitmachen.

Stationen wie Vogelscheuchen bauen, Schwerter schnitzen, Schablonieren, Stockweben, Getreide dreschen oder Wäsche waschen mit Kessel und Stampfer ermöglichen in spielerischer Form, Aspekte der Alltagskultur auf dem Land in früheren Zeiten zu erleben.

Mit Handkurbelautomaten kann man wie zu Uropas Zeiten telefonieren, die Viehwaage wartet mit der Wiegung der „Zweibeiner“ auf, große Festbuttons werden gestaltet und Stoff von Hand bedruckt. Pferdegezogene Planwagen steuern das Kinderspielhaus, die Besenwirtschaft, den Museumsladen, die Bloozbäckerei und das Gasthaus „Roter Ochsen“ an.