Höpfingen

Höpfingen Fußball satt / 33 Mannschaften bei der Elfmetergaudi

Heute Sportfestausklang

Archivartikel

Höpfingen.Am heutigen Sportfestmontag sind ab 14 Uhr – nach dem Mittagessen im Festzelt – die Kinder wieder die besonderen Gäste beim TSV Höpfingen auf dem „Lochbachareal“. Traditionell heißt es „Kinder, Keks und Kaba“ mit kunterbunten Spielen, Hüpfburg, DFB-Sportabzeichen für Kinder ab fünf Jahre, Kutschenfahren mit Ralf, Schnupper-Tennis und weiteren Überraschungen. Somit sollten die jungen Gäste Badesachen mitbringen.

Ab 17.30 kämpfen folgende Firmenmannschaften beim 20. .Höpfinger Kleinfeld-Turnier für Firmen-Teams um den Siegerpokal: Kuhn, Weiss (Titelverteidiger), AZO, Volksbank Franken, Sparkasse Tauberfranken, Hoffmann und Krippner, Eirich, Grammer Interior Components und Lehrerkollegium. Danach treffen sich Zuschauer und Akteure zur Siegerehrung und Gute-Freunde-Party im „Biergerdle“.

Am Freitag wurde das Sportfest bei „Wetterhoch Helmut“ mit dem 17. Elfmetergaudi unter der Leitung von Timo Frisch, Uwe Todtenhaupt, Meik Böhrer, Christian Böhrer, Lars Sauer und Steffen Diehm eröffnet: Gar 33 Mannschaften waren am Start und somit herrschte „mächtig Bewegung“ bei bester Laune auf dem Rasen. Schließlich konnte Team „Hornochse“ im Finale Team „Bembel Allstars“ mit 4:1 besiegen und die Siegertrophäe in Empfang nehmen. Auf Platz 3 setzte sich die Mannschaft „Fleischworschd-friends“, die im „kleinen Finale“ die Mannen von „FC Biercelona“ mit 4:2 bezwang. Danach waren „Mega-Partys“ angesagt, denn sowohl im „Biergerdle“ als auch bei der „Sportsparty“ im Festzelt mit DJ Tommy wurde kräftig gefeiert.

Am morgigen Dienstag erfolgt dann ab 8 Uhr der Zeltabbau und hierfür benötigt der TSV viele Helfer. ro