Höpfingen

Eiserne Hochzeit in Höpfingen Erwin und Egidia Schell sind nicht nur am gleichen Tag geboren, sie sind auch seit 65 Jahren verheiratet

Jubilare haben vieles gemeinsam

Archivartikel

Höpfingen.Vor genau 65 Jahren, am 15. November 1952, schlossen Erwin und Egidia Schell, geborene Berberich den Bund der Ehe. Sie können folglich heute das seltene Fest der eisernen Hochzeit mit ihren vier Kindern, drei Schwiegerkindern, sieben Enkel und einem Urenkel begehen.

Das betagte Paar kennt sich nicht nur seit der Kindheit, die Ehepartner wohnten damals auch in vertrauter Nachbarschaft.

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3496 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00