Höpfingen

Höpfinger Gemeinderat

Keine Einwände für beleuchtete Wand

Archivartikel

Höpfingen.Neben privaten, im Vorfeld bereits durch den Ortschaftsrat genehmigten Bauvorhaben in Waldstetten befasste sich der Höpfinger Bauausschuss in seiner Sitzung am Montag mit der geplanten Anbringung einer beleuchteten Plakatanschlagtafel an der Hauswand der ehemaligen Gaststätte „Bübl“ in der Heidelberger Straße.

Seitens der Gemeindeverwaltung sah Bürgermeister Adalbert Hauck „keine

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1569 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00