Höpfingen

Höpfinger Ferienspaß Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto / Kühle Erfrischung / Positive Bilanz

Kinder erlebten abwechslungsreiche Tage

Archivartikel

Höpfingen.Ein buntes Programm mit Spiel, Spaß und Spannung erfreute die jungen Teilnehmer des 23. Höpfinger SPD-Ferienspaßes.

So erkundete man am Dienstag mit Revierleiter Stefan Michel den Flugplatz-Wanderweg und manches kleine Wunder der Natur, während die Reise am Mittwoch auf den Schwarzacher Tierpark mit der dortigen „Alla-hopp-Anlage“ führte.

Am Donnerstag besuchte man die Aufführung „Däumelieschen“ der Pepperoni- Sommerbühne Gottersdorf. Dass die ursprünglich angedachte Radtour aufgrund der starken Hitze entfiel, tat der Freude aller freilich keinen Abbruch. Abgerundet wurde der Tag durch einen Abstecher an der Kneippanlage, wo sich alle so richtig erfrischen konnten. Am Freitag freuten sich die Teilnehmer nicht nur über einen spannenden, unter dem Motto „Wasser marsch – mit Blaulicht und Martinshorn“ stehenden, von Helmut Häfner koordinierten Nachmittag mit dem neuen Feuerwehrauto HLF-10, sondern auch über kühle Wasserspritzer – gerade angesichts der auch für die Kleinen strapaziösen Hitze eine vergnügliche Abwechslung.

Viel Freude hatten die Mädchen und Jungen beim Hindernislauf mit Wasserbechern und dem Spiel, bei dem Tischtennisbälle mit dem Wasserstrahl aus fünf Metern Entfernung von Pylonen gespritzt werden mussten. Bei einem fruchtigen Eis konnten sich die Kinder zusätzlich erfrischen. Der Höhepunkt schlechthin war jedoch die Rundfahrt mit dem knallroten Feuerwehrauto durch Höpfingens Straßen – natürlich mit Blaulicht. Der Abschluss bildete am Freitag das abendliche Grillfest, zu dem auch die Eltern und Großeltern am Lochbach-Areal erschienen. Als Überraschungsgast unterhielt kein Geringerer als Gundolf „Rotschi“ Nohe mit seinem Programm „Kaspern mit’m Kasper“ die Kinder.

Roland Stolz als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Höpfingen nutzte die Gelegenheit für einen Dankesgruß an alle Beteiligten des Programms einschließlich den rund 100 heuer an den Aktionstagen teilnehmenden Kindern, Revierleiter Stefan Michel und der Freiwilligen Feuerwehr Höpfingen mit ihrem Kommandanten Carsten Hauk. „Wir freuen uns alle auf den 24. Ferienspaß“, rief Stolz und lud zum Grillfest ein. ad