Höpfingen

Expertenvortrag „Naturgarten“

Praktische Tipps fürs heimische Grün

Höpfingen.Um naturnahe Gartengestaltung und ihre Bedeutung für die Artenvielfalt geht es beim Vortrag „Der Naturgarten“ von Sven Görlitz, unabhängiger Gartenberater des Verbands Wohneigentum Baden-Württemberg, am Donnerstag, 25. April, um 19.30 Uhr in der Höpfinger Obst- & Festhalle. Alle Interessierten sind willkommen, besonders die Besitzer von Haus- und Vorgärten sind angesprochen, die Veranstaltung ist kostenlos.

Für mehr Artenvielfalt

„Momentan erleben wir bei uns einen Rückgang der Artenvielfalt“, erklärt Görlitz. „In der freien Landschaft beherrschen landwirtschaftliche Nutzflächen das Bild, und in den Hausgärten Pflasterflächen, Rasen und Steinwüsten statt Bäumen, Sträuchern und Stauden.“ Ein Naturgarten solle deshalb vor allem eines: Vielfalt bieten. In solch einem Garten sollen sich sowohl die Menschen als auch viele Tier- und Pflanzenarten wohlfühlen. „Selbst kleine Gärten können zu einem wahren Naturparadies werden, in dem es viel zu entdecken gibt“, so der Experte.

In diesem Vortrag wird gezeigt, wie man mehr Natur und Vielfalt in den Garten bringt, beispielsweise durch entsprechende Pflanzungen, das Anlegen verschiedener Lebensbereiche und den Bau von Nisthilfen.

Umweltgerechter Pflanzenschutz

Naturgärten werden auch im Bezug auf Klimaveränderungen und Extremwetterereignisse immer wichtiger. Deshalb spielt der Umgang mit Boden, Regenwasser und der umweltgerechte Pflanzenschutz eine große Rolle.