Höpfingen

Mariengart Waldstetten Veranstaltungen im Kentenichjahr

Termine im Schönstattzentrum

Archivartikel

Waldstetten.Im Schönstattzentrum Mariengart in Waldstetten finden im Rahmen des Kentenichjahres folgende Veranstaltungen statt:

Freitag, 22. Juni: Schwester M. Doria Schlickmann, Autorin mehrer Bücher über Pater Josef Kentenich, dem Gründer der Schönstattbewegung, spricht um 19.30 Uhr zu dem Thema „Mein Partner- der größte Schatz meines Lebens.“

Samstag, 23. Juni: 14.30 Uhr „Loslassen, sich überlassen, gelassen werden“ – Impulse aus der Familienpastoral von Pater Kentenich mit Schwester M. Doria Schlickmann. Um 19.30 Uhr Vortrag „Kindlichkeit – ein Schlüssel zur Lebensbewältigung“, Impulse aus der Lebensschule Pater Josef Kentenichs (Teil I).

Sonntag, 24. Juni: 15.30 Uhr „Kindlichkeit – ein Schlüssel zur Lebensbemeisterung“, Impulse aus der Lebensschule Pater Josef Kentenichs (Teil II) mit Schwester M. Doria Schlickmann. Der Vortrag Teil II kann auch unabhängig von Teil I wahrgenommen werden. An den Nachmittagen werden jeweils Kaffee und Kuchen angeboten.

Sonntag, 8. Juli: Im Schönstattzentrum Waldstetten findet um 11.30 Uhr ein Familienlunch statt mit Schwester M. Vernita Weiß und Pater Otto Amberger. Beginn ist mit Grillen im Garten. Es gibt Spiele für Groß und Klein. Mit einem Impuls für die Ehepaare zum Thema „Gut, dass Du so anders bist“, beginnt das eigentliche Programm. Parallel dazu werden für Kinder Spielen und Kreatives unterbreitet. Nach dem Kaffeetrinken schließt der Tag mit einem Familiengottesdienst. Ende der Veranstaltung wird gegen 17 Uhr sein. Anmeldung bei Anke und Jürgen Langer, Telefon 09343/58579, E-Mail: j.u.a.langer@t-online.de, Schönstattzentrum Mariengart Telefon 06283/8502.

Dienstag, 10. Juli: Besinnungsnachmittag im Schönstattzentrum Mariengart mit Schwester M. Josef Klein, Anbetungsschwester aus Schönstatt. Beginn ist um 14 Uhr, später gibt es Kaffee und Kuchen. Der geistliche Impuls widmet sich dem Thema: „Herr, lehre uns beten – immer wieder neu“. Von 19.30 bis 20.30 Uhr schließt sich ein Lobpreisabend an, Gestaltung durch Schwester M. Josef Klein.

22./23. September: Pilgerfahrt der Schönstattbewegung der Erzdiözese Freiburg nach Schönstatt/Vallendar bei Koblenz. Anmeldungen für einen Bus aus der Region bis 1. August bei Schwester Marie-Gudrun Glückert, Haus Mariengart in Waldstetten, Telefon: 06283/8502, oder bei Margot Schäfer, Stückweg 6 in Glashofen, Telefon 06282/8512.