Hohenlohe-Franken

Artenvielfalt In Blaufelden-Rabolzhausen setzt sich ein Unternehmen für den Erhalt gebietstypischer Saaten ein

15 000 Körner sind ein Gramm

Archivartikel

Um den Erhalt der Artenvielfalt ist es bei einem Besuch des baden-württembergischen Umwelt-Staatssekretärs Andre Baumann bei der Rieger-Hofmann GmbH in Blaufelden gegangen.

Blaufelden. Die Samen der Wiesenglockenblume, die der Botaniker Campanula patula nennt, sind so klein, dass sich eine Handvoll von ihnen anfühlt, als wäre es Staub. Rund 15 000 Samenkörner dieser Wildblumenart wiegen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3077 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00