Hohenlohe-Franken

Polizeibericht

16-Jährigen mit Messer bedroht

Archivartikel

Wallhausen.Ein hochwertiges iPhone und eine Geldbörse hat am frühen Montagmorgen ein maskierter Täter einem 16-jährigem Fußgänger in Wallhausen abgenommen. Der junge Mann war kurz nach 5 Uhr auf einem Fußweg über den Weidenbach auf Höhe des Freibads unterwegs, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde. Hierbei hielt dieser ein Messer in der Hand und erzwang die Herausgabe von Geldbörse und iPhone. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Ortsmitte. Der 16-Jährige begab sich anschließend nach Hause und alarmierte von dort die Polizei. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. In der Geldbörse hatten sich Kleingeld und verschiedene Karten befunden. Der Täter war circa 180 cm groß, hatte eine kräftige Statur und war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Er war mit einem roten Kapuzenpulli, einer schwarzen Jacke, Jeans und schwarzen Schuhen bekleidet. Er sprach mit lokalem Dialekt. Die Kripo Schwäbisch Hall bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0791/4000.