Hohenlohe-Franken

Straßenbau an der B 19

Anfahr-Möglichkeit eingeschränkt

Dörzbach.Das Regierungspräsidium Stuttgart und die Gemeinde Dörzbach führen seit dem 3. April bis voraussichtlich Ende des Jahres an der B 19 eine gemeinsame Baumaßnahme durch. Auf einer Länge von rund 3,6 Kilometern zwischen den Knotenpunkten B 19/L 1025 bei Hohebach und der Ortsdurchfahrt Dörzbach in Richtung Rengershausen werden Versorgungsleitungen verlegt und die Fahrbahndecke erneuert.

Vom 16. April bis voraussichtlich einschließlich 20. April werden die Asphaltarbeiten zwischen der Abzweigung B 19/L 1025 bei Hohebach und der Durchfahrt Dörzbach bis zum Bereich der Arztpraxis Dr. Hofmann ausgeführt. Da der Ortseingangsbereich auf der B 19/Dörzbach gesperrt ist, ist die Zufahrt zur Gärtnerei/Schreinerei Reuter vom 18. April, 6 Uhr, bis einschließlich 20. April, 20 Uhr, nur aus Richtung Hohebach über den Gemeindeverbindungsweg möglich. Die Arztpraxis Dr. Hofmann kann vom 18. bis einschließlich 20. April nur von der B 19 aus Fahrtrichtung der Ortsmitte Dörzbach angefahren werden. rp