Hohenlohe-Franken

Frankenfestspiele Röttingen Creglinger Realschüler spendeten 500 Euro / Kooperationsvertrag unterzeichnet

Arbeit des Jungen Theaters unterstützt

Archivartikel

Röttingen/Creglingen.Jüngst hatte das Junge Theater der Frankenfestspiele Röttingen einen Termin mit der Realschule Creglingen zwecks einer weiteren Zusammenarbeit. Frederike Umscheid, Leiterin des Jungen Theaters der Frankenfestspiele Röttingen, sowie Susann Guttmann vom Künstlerischen Betriebsbüro der Frankenfestspiele kamen in die Realschule, um einen Kooperationsvertrag für die nächsten drei Spielzeiten zu unterzeichnen.

Bei einem so genannten Kooperationsvertrag handelt sich um einen ideellen Vertrag zwischen der kulturellen Einrichtung der Frankenfestspiele Röttingen und Schulen aus der Region, welcher den Schülern den Zugang zum Theater ermöglichen sollen. In einer verpflichtenden Zusammenarbeit wird damit die kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen gefördert.

Das Junge Theater begleitet in den nächsten Jahren nun die Realschule Creglingen theaterpädagogisch, unter anderem mit einer Vor- und Nachbereitung der Stücke, die die Schüler besuchen, spezielle Theaterworkshops in der Schule, Prüfungsvorbereitungen und vieles mehr. Vor der Unterzeichnung wurde das Junge Theater mit einer Spendenübergabe überrascht. Die Realschule Creglingen überreichte 500 Euro, welche eine große Anerkennung der Arbeit des Jungen Theaters darstellen sollten, wie es in einer Pressemitteilung des Jungen Theaters heißt.

Das gespendete Geld stammt von der Aktion „Mitmachen Ehrensache – Jobben für einen guten Zweck“, bei der Schüler der Realschule Creglingen beteiligt waren. Jährlich am 5. Dezember, dem internationalen Tag des Ehrenamts, nutzen Schüler der Realschule Creglingen die Chance, einen Tag lang in die Berufswelt zu schnuppern. Statt zur Schule zu gehen, arbeiten sie an diesem Tag bei einem regionalen Arbeitgeber ihrer Wahl und stellen ihren Lohn für einen guten Zweck zur Verfügung. Die Entscheidung über die Verteilung des Erlöses obliegt der SMV. In diesem Jahr haben die Schüler entschieden, dass ein Teil der Erlöse dem Jungen Theater zu Gute kommen soll. Frederike Faust und Susann Guttmann waren von dieser persönlichen Honorierung durch die Schüler und Schülerinnen überwältigt. Schulen, die ebenfalls an einem Kooperationsvertrag mit dem Jungen Theater Frankenfestspiele Röttingen Interesse haben, können sich per Mail an junges.theater@frankenfestspiele.de oder unter Telefon 09338/972857 informieren.