Hohenlohe-Franken

Amtsgericht 34-Jähriger erhielt Bewährungsstrafe

Arbeitslosengeld I zu Unrecht bezogen

Archivartikel

Schwäbisch Hall.Das Amtsgericht Schwäbisch Hall verurteilte einen 34-jährigen Mann aus dem Landkreis Schwäbisch Hall zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung, weil er Sozialleistungen in Form von Arbeitslosengeld I zu Unrecht bezogen hat.

Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Heilbronn bestätigten den nach einem Abgleich der Sozialversicherungsdaten bestehenden

...
Sie sehen 54% der insgesamt 739 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00