Hohenlohe-Franken

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch tauscht sich mit Landwirten über tagespolitische Themen aus

Artgerechte Schweinehaltung darf nicht benachteiligt werden

Archivartikel

Wolpertshausen.Tierschutzgerechte Ferkelkastration, Probleme bei Genehmigungen von Stallneubauten mit Auslauf, Bauernrente, Bio-Musterregion: An wichtigen Themen mangelte es nicht beim Besuch von Friedlinde Gurr-Hirsch, Staatssekretärin im baden-württembergischen Ministerium für Ländlichen Raum in Wolpertshausen (Kreis Schwäbisch Hall).

BESH-Gründer und Vorstand Rudolf Bühler hatte Hohenloher Bauern

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1735 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00