Hohenlohe-Franken

Weltkinderfest Am 24. Juni in Krautheim

Austausch der Kulturen

Archivartikel

Krautheim.Für das 9. Weltkinderfest Hohenlohe hat der Kreisjugendring Hohenlohe in Zusammenarbeit mit dem Jugendreferat beim Landratsamt Hohenlohekreis, der Stadt Krautheim und der Andreas-Fröhlich-Schule ein buntes Programm für alle großen und kleinen Interessierten aus der Region zusammengestellt. Das mulitkulturelle Fest findet am Sonntag, 24. Juni von 11.30 bis 17 Uhr auf dem Schulgelände und im angrenzenden Eugen-Seitz-Bürgerhaus in Krautheim statt.

Dieser besondere Tag wird durch rund 30 Vereine, Verbände und Gruppierungen ermöglicht. So haben Hohenloher mit unterschiedlichen Wurzeln zusammen mit heimischen Gruppen aus Krautheim und der gesamten Region eine Vielzahl an interessanten Angeboten vorbereitet.

Nach den Begrüßungsworten der Gastgeber und Schirmherren startet das Fest mit einem unterhaltsamen Bühnenprogramm, kostenfreien Spielständen, Kinderflohmarkt und Einsatzfahrzeugen zum Mitmachen. Um 16.30 Uhr wird das Fest mit einem Abschlussprogramm auf der Bühne und einem gemeinsamen Lied beendet.

Ziel des Weltkinderfestes ist es, dass sich verschiedene Gruppen mit und ohne Migrationshintergrund, mit und ohne Handicap, bei der Planung und schließlich beim Feiern des Festes finden, austauschen und somit ein Stück weit zusammenwachsen.

Schirmherren des Weltkinderfestes sind die Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt, Landrat Dr. Matthias Neth und Bürgermeister Andreas Köhler. lra