Hohenlohe-Franken

Reubacher Sommerspiele Damit es weitergeht, muss ein „riesiger Berg“ bewältigt werden / Mit „Treibjagd“ von Arno Boas sollen Zuschauerränge voll werden

Das Dorf mit anspruchsvollem Theater

Archivartikel

Im vergangenen Juli schien es, als sei das Reubacher Sommertheater nach 25 Jahren zu Ende. Doch wer das geglaubt hatte, kennt die Reubacher schlecht.

Reubach. Nach Gerd Bauers Abschied als Regisseur in Reubach bedurfte es bis zum Neuanfang doch etwas Zeit. Michaela Staleker, neue Vorsitzende des Amateurtheatervereins, setzte sich mit Wilfried Betz, einem Urgestein des Reubacher

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3754 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00