Hohenlohe-Franken

Schrozberger Musiktage Regionaler Beitrag zum bundesweiten Tag der Musik am 16./17. Juni

Den ländlichen Raum verstärkt im Blick

Archivartikel

Schrozberg.Langes Wochenende der Musik am 16. und 17. Juni: Schrozberg leistet einen regionalen Beitrag zum bundesweiten Tag der Musik. Das diesjährige Motto lautet „Stadt. Land. Musik.“ und soll Chören, Orchestern, Vereinen, Musikschulen und vielen anderen Institutionen, Akteuren und musikalisch Interessierten die Möglichkeit geben, gemeinsam die musikalische Vielfalt deutscher Gegenwartskultur zu präsentieren und zu erleben.

Neben Veranstaltungen im urbanen Raum soll der diesjährige Tag der Musik die Aufmerksamkeit besonders auf die vielen Musikakteure im ländlichen Raum richten.

Die Veranstaltung findet in der Stadthalle Schrozberg statt und beginnt am Samstag um 15 Uhr mit dem 1. Kindermusikfest. Ab 20 Uhr spielen unter dem Motto „Schrozberg rockt“ die Bands „Stop Inside“ und „Loadz Off“. Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr bei Evergreens und zünftiger Unterhaltungsmusik von Harry, Heike, Gerold, Karl und Harald auf der „Steirischen & Co.“ mit einem Weißwurstfrühstück.

Ab 12.30 Uhr geben sich Musikverein, Liederkränze und Posaunenchöre aus dem gesamten Stadtgebiet ein Stelldichein. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei.

Weitere Informationen sind unter www.schrozbergermusiktage.de zu finden. stv