Hohenlohe-Franken

Überlandwerk

Drei Millionen für Erweiterung

Archivartikel

Stalldorf.Um die Versorgungssicherheit im Grundversorgungsgebiet des Überlandwerks Schäftersheim weiter zu gewährleisten, erweitert die ÜWS gemeinsam mit ihrem Netzbetreiber Main-Donau Netzgesellschaft bis Ende 2021 die Umspannanlage in Stalldorf. Die Erweiterung sei nötig, da mittlerweile rund 160 Megawatt (MW) installierte Leistung allein aus EEG-Anlagen am Stromnetz angeschlossen sind, so das ÜWS in einer Pressemitteilung. Deshalb werde künftig ein vierter Transformator dafür sorgen, dass der in das Mittelspannungsnetz eingespeiste Strom abtransportiert werden kann. Dafür bereitet die Main-Donau Netzgesellschaft auch das bestehende Mittelspannungsnetz vor: Stromleitungen werden in die neue Schaltanlage integriert, das Netz wird umgebaut und erweitert. Die Gesamtmaßnahme kostet rund drei Millionen Euro. pm