Hohenlohe-Franken

Naturerlebnis Rothenburger Herbstwanderwoche ab 6. Oktober

Durch Weinberge und bunte Wälder

Archivartikel

Rothenburg.Nicht weit ist es von Rothenburgs Altstadt in die Natur im Tauber- und Schandtaubertal sowie auf die Frankenhöhe. Dorthin entführen die Rothenburger Wanderwochen kostenfrei auf abwechslungsreichen Touren.

Neben den herbstlichen Wäldern, die vor allem bei der Tour mit dem Stadtförster zur Geltung kommen, steht auch der Wein im südlichsten Anbaugebiet Frankens im Fokus: einmal direkt bei der Führung „Stein und Wein“ durch den Weinberg An der Eich am Samstag, dem 13. Oktober (14 Uhr, ab Burgtor). Und dann noch am 10. Oktober bei der Tour mit den Mittwochswanderern (14 Uhr, ab Marktplatz), die beim Einkehren Federweißen kosten wollen. Am Donnerstag (11. Oktober) gibt’s ein „kleines Weinseminar“ im Johanniterhof (19 Uhr). Gen Westen auf dem Jakobsweg geht es mit Pfarrer Oliver Gußmann am 13. Oktober (ab 9 Uhr, ab St. Jakob). Religiös klingt der „Besuch beim Pabst“ am 8. Oktober (ab 10 Uhr, ab Marktplatzbrunnen). Bei der Tageswanderung geht es aber nicht zum Vatikan, sondern via Leuzenbronn nach Burgstall, zum beeindruckenden Anwesen von Friedrich Pabst. pm