Hohenlohe-Franken

Tour de Hohenlohe Radevent am 8./9. September

Durch wertvolle Kulturlandschaft

Hohenlohe.Mit der Radveranstaltung „Tour de Hohenlohe“ lockt der Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V. am 8. und 9. September wieder hunderte Radler nach Hohenlohe.

Dreh- und Angelpunkt der Radveranstaltung ist die Rosengartenhalle in Rosengarten-Westheim. Pro Tag kann zwischen zwei Rundtouren gewählt werden. Die Streckenlänge am Samstag beträgt 71 oder 55 Kilometer und am Sonntag 58 oder 47 Kilometer. Die Touren starten, rasten und enden gemeinsam, teilen sich jedoch auf der Strecke.

Neben den abwechslungsreichen Routen durch die wertvolle Kulturlandschaft Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald, die auch durch die Nachbarlandkreise Rems-Murr und Ostalb führen, erwartet die Radler Aufwärmgymnastik sowie Getränke und Snacks auf der Strecke. Die Mittagsrasten finden am Samstag in Bühlerzell und am Sonntag in Murrhardt-Fornsbach statt.Am Ziel in Rosengarten angelangt, feiern die Tour de Hohenlohe-Teilnehmer – und solche, die es werden möchten – das traditionelle Radlerfest mit regionaler Küche und charmantem Begleitprogramm.

Für die eingefleischte Fangemeinde der Tour de Hohenlohe beginnt das Programm bereits am Freitag mit der Westheimer Erlebnisrunde, die mit Verkostungen in örtlichen Firmen und mit einer Führung durch die evangelische Martinskirche aufwartet. Der Vorverkauf für die beliebten Tickets läuft bereits, noch bis zum 4. September zum ermäßigten Verkaufspreis. Kurzentschlossene können sich am Tag der Veranstaltung vor Ort anmelden.