Hohenlohe-Franken

29. Juli Veranstaltung zu Ehren Israel Landauers

Ein Leben für Gerabronn

Gerabronn.Der Historische Arbeitskreis Gerabronn, die Stadt Gerabronn und der Förderverein Nebenbahn veranstalten am Sonntag, 29. Juli, anlässlich des 175. Geburtstages des Ehrenbürgers Israel Landauer eine Jubiläumsveranstaltung im Kulturbahnhof. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Weißwurstfrühschoppen, umrahmt von einer Probe der Stadtkapelle. Des Weiteren gibt es Gerichte nach „Schüle-Hohenlohe“-Rezepten. Für die Bewirtung sorgt der Förderverein Nebenbahn. Der Historische Arbeitskreis Gerabronn zeigt die Ausstellung „Israel Landauer – ein Leben für Gera-bronn“. Um 14 Uhr gibt es eine Gedenkstunde im Güterschuppen mit einem Grußwort von Bürgermeister Mauch. Danach folgt der Bildvortrag „Lebensspuren: Israel Landauer“. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.