Hohenlohe-Franken

Rothenburger Heilg-Geist-Kirche US-Chor und Liedermacher-Pfarrer treten auf

Eine kunterbunte Liederreise mit Herz

Rothenburg.Gleich zwei Konzerte finden an einem Wochenende in Rothenburg statt.

Am Freitag 4. Mai gastieren die Sycamore Community Singers aus Cincinnati/Ohio um 16 Uhr in der Spitalkirche Heilig Geist in Rothenburg (Spitalgasse 46). Unter der Leitung von Linda Gartner gibt der Chor ein Konzert mit Werken von John Rutter, David Stocker, William Dawson und vielen anderen. Die Sycamore Community Singers (SCS) wurden 2016 von Linda Gartner gegründet. Dieser erlesene ehrenamtliche Erwachsenenchor hat seine Heimat an der Sycamore Presbyterian Church in Cincinnati. Der Chor singt geistliche, klassische, säkulare und populare Musik aus den verschiedenen Jahrhunderten. Der Eintritt ist frei.

Am Samstag, 5. Mai findet um 14 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche in Rothenburg ein Mitmachkonzert mit dem Pfarrer und Liedermacher Johannes Matthias Roth für Kinder und Familien, Jung und Alt statt. Unter dem Motto „Herzzeit“ gestaltet der Nürnberger Liederpfarrer mit Tochter Christianna eine abwechslungsreiches Liederreise für die ganze Familie. Angeregt durch seine vielen Begegnungen auf seinen zahlreichen Liederweltreisen durch Afrika, Asien, Südamerika und Europa singt und erzählt er von Glaube und Lebensfreude, vom Zweifel und Staunen, von Vertrauen und Hoffnung. So verstehen sich seine bunten Mitmachlieder in erster Linie als Mutmachlieder, die aber auch Wertschätzung, Freundschaft und eben viel Herz in den leicht mitsingbaren Melodien enthalten.

Ob sein Lutherlied „Glauben ist gemeinsam feiern“, sein zweites „Rom – Ministrantenwallfahrtslied Suche Frieden“, das er im August erneut bei einer Messe mit Papst Franziskus singen wird, oder sein neues Afrikalied „We are one“: Es sind immer eingängige und bewegende, rhythmische Lieder, die mit ihrer Botschaft im Ohr, im Herzen bleiben möchten.

Seit über 18 Jahren ist Johannes Matthias Roth mit seinen Liedprogrammen in Gemeinden, Schulen und bei Kirchentagen – in diesem Jahr beim Katholikentag in Münster mit drei Konzerten – unterwegs; er schrieb mittlerweile über 300 Lieder und gestaltet solo und mit seiner Band im In - und Ausland Konzerte und Seminare, sowie Liedergottesdienste und ökumenische Veranstaltungen mit Anselm Grün und unterstützt er internationale Hilfsprojekte für Kinder in der Türkei, Brasilien und Kenia. Der Eintritt ist frei.