Hohenlohe-Franken

Offenes Denkmal Am 9. September präsentiert Kirchberg an der Jagst seine baulichen Schätze / Führungen durch das Barockschloss

Ganz seltene Einblicke in historische Fürstengruft

Archivartikel

Kirchberg.Die Stadt Kirchberg beteiligt sich am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ und präsentiert ihre Kleinodien.

Zu sehen gibt es viel in der evangelischen Stadtkirche mit ihrer Fürstengruft: An Stelle einer kleineren Kirche von 1610, die noch innerhalb der Stadtmauer stand, wurde 1730/31 eine größere Kirche gebaut, das Innere im Haller Barockstil und als „Markgräfler Wand“ hergestellt.

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00