Hohenlohe-Franken

Ausstellung

Geraubte Kinder, vergessene Opfer

Archivartikel

Schwäbisch Hall.Vom 8. November bis 1. Dezember zeigt die Stadt Schwäbisch Hall die Wanderausstellung "Geraubte Kinder-Vergessene Opfer" im Bahnhof Schwäbisch Hall.

Gezeigt wird das Schicksal von Kindern, die während des 2. Weltkriegs, vor allem in den Gebieten Osteuropas, von den deutschen Besatzern ihren Familien geraubt und wegen ihres "arischen" Aussehens ins "Reich" verschleppt wurden. Dort kamen

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1214 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00