Hohenlohe-Franken

Auber Stadtrat Bausachen und Creglinger Satzung besprochen

Gitterrosttreppe für Gemeinschaftshaus

Archivartikel

Aub.In seiner jüngsten Sitzung befasste sich der Auber Stadtrat mit dem Dorfgemeinschaftshaus Baldersheim. Architekt Felix Tannenberg stellte dem Rat neue Entwürfe für die Gestaltung und farbliche Fassung einer Stahltreppe am Gemeinschaftshaus vor.

Zum Material und zur Farbgebung hatte sich der Stadtrat bereits in einer früheren Sitzung nicht einigen können. Jetzt stellte Tannenberg einen Entwurf vor, der die Stufen wie vom Stadtrat gewünscht als Gitterroste ausführt. Die Kosten schätzte Tannenberg im Bereich von acht- bis zehntausend Euro. Nach lebhafter Diskussion erteilte der Stadtrat mehrheitlich den Auftrag, ein Konzept mit angeschweißtem Geländer in der von Tannenberg vorgeschlagenen Form mit Gitterrosten als Trittstufen zu erstellen. Farblich soll die Treppe in Sandsteingrün gehalten werden.

Von einer Abgrenzungs- und Einbeziehungssatzung der Stadt Creglingen im Stadtteil Schonach sieht der Auber Stadtrat die Belange der Stadt Aub nicht berührt, Einwendungen wurden deshalb nicht erhoben. age