Hohenlohe-Franken

Schwäbisch Haller Neubausaal Kabarett mit Michael Mittermeier und Claus von Wagner

Gleich zwei Erfolgscomedians in Folge

Schwäbisch Hall.Der "Mittermeier" läuft ohne Leine rum und er will nicht nur spielen. Mehrfach mit Gold und Platin gekrönt ist er einer der erfolgreichsten deutschen Komiker und gewann über die Jahre unzählige Preise, darunter allein sechsmal den Deutschen Comedy Preis, dreimal die Eins Live Krone, zweimal den Prix Pantheon, einen Echo und die Goldene Europa.

TV-Junkie, Comedian, Musiker, Entertainer, Filmemacher, Weltreisender: In Schwäbisch Hall können Interessierte ihn am 16. Januar um 20 Uhr mit seinem aktuellen Kabarettprogramm "Wild" live auf der Bühne erleben.

Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend.

Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser - hätte aber bessere Texte. Was ihn so anders macht? Die Tatsache, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß. Claus von Wagners Kunst ist es sich höchst amüsant zu wundern. "Theorie der feinen Menschen" ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks.

Am 8. Februar um 20 Uhr präsentiert Claus von Wagner sein aktuelles Bühnenprogramm live in Schwäbisch Hall. stv