Hohenlohe-Franken

Erinnerungsstätte Brettheim Dokumentation und Museum

Maiausflug in die Geschichte

Archivartikel

Brettheim.Einen Ausflug in die Geschichte Brettheims und damit auch in die Geschichte der Heimat und des Landes bietet der Förderverein Erinnerungsstätte Brettheim am kommenden Sonntagnachmittag.

Die Erinnerungsstätte im Brettheimer Rathaus stellt sowohl eine Dokumentation als auch ein Museum dar. Zusammen mit den Friedhofslinden und den Gräbern der Ermordeten ist sie aber vor allem eine Mahn- oder Gedenkstätte.

Eine weitere Besonderheit: Besucher können sich im Dokumentarfilm der Rothenburger Filmgruppe von Zeitzeugen über die Kriegsereignisse des April 1945 informieren lassen.

Die Erinnerungsstätte ist am Sonntag, 6. Mai, von 14 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. pm