Hohenlohe-Franken

Gewalt gegen Polizeibeamte

Mann in Psychiatrie eingewiesen

Archivartikel

Ilshofen.Zwei Anwohnerinnen meldeten am Mittwoch gegen 7.40 Uhr einen lauthals durch die Aspacher Straße schreienden Mann. Eine Streifenbesatzung wurde dorthin entsandt. Beim Erblicken der Streife ging der 43-Jährige auf den Fahrer des Streifenwagens los, als dieser die Tür des Wagens öffnen wollte. Dabei schlug der Angreifer dem Beamten mit der flachen Hand ins Gesicht. Unter erheblicher Gegenwehr, dem Einsatz von Zwang und dem Einsatz von Pfefferspray konnte der aggressive Mann letztlich zu Boden gebracht und fixiert werden. Während dem Vorfall schrie der Mann wirr und unverständlich, so dass keinerlei Kommunikation mit ihm möglich war.

Auch im Streifenwagen konnte der psychisch auffällige Mann nicht anders und verschmutzte das Auto, indem er im Fond mehrfach auf den Boden spuckte und Nasensekret an die Lehne des Beifahrersitzes rieb. Der Mann wurde in eine Psychiatrie eingewiesen. Einer der Polizisten wurde leicht verletzt, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.