Hohenlohe-Franken

Auf der Autobahn

Massen-Karambolage nach Auffahr-Unfall

Archivartikel

Rothenburg.Ein 48-Jähriger war am Mittwoch, 27. Februar, mit seinem Fahrzeug auf der A7 in Richtung Würzburg unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache auf einen Kleintransporter auffuhr. Dieser drehte sich und blieb auf der linken Spur entgegen der Fahrtrichtung stehen. Das Auto jedoch krachte zunächst rechts gegen die Schutzplanke, überschlug sich und blieb dann auf der linken Fahrzeugseite auf der Fahrbahn liegen. Beide Beteiligten wurden leicht verletzt – der Pkw-Fahrer wurde ins Krankenhaus Rothenburg gebracht. In das Trümmerfeld der Unfallstelle fuhren noch fünf weitere Fahrzeuge, die dabei ebenfalls beschädigt wurden. Gesamtsachschaden: 24 000 Euro.