Hohenlohe-Franken

Hohenlohe Zentralarchiv Wegen großer Nachfrage nochmals

Mauserei und Meuchelmord

Neuenstein.Spektakuläre Mordfälle und kleine Diebereien: Unzählige Unterlagen in den Beständen des Hohenlohe-Zentralarchivs in Neuenstein wissen von Verbrechen in vergangenen Jahrhunderten zu erzählen. Nicht selten berichtet das vergilbte Papier von wahren Geschehnissen, die es mit jedem Kriminalroman aufnehmen können.

In einer zweistündigen Themenführung durch das Magazin des Hohenlohe-Zentralarchivs in Neuenstein zeigt Jan Wiechert herausragende Archivalien, die die Rechts- und Kriminalgeschichte der Region beleuchten. Nicht nur schriftliche Zeugnisse, auch bildliche Darstellungen, Druckschriften und sogar Tatwerkzeuge erlauben einen intensiven Blick auf fast vergessene Verbrechen der hohenlohischen Geschichte.

Alle Infos in Kürze: Themenführung "Von Mauserei bis Meuchelmord" im HZAN (Schloss Neuenstein) von und mit Jan Wiechert, Freitag, 21. September, 19.30 Uhr ; Anmeldung unter Telefon 07942/947800; Eintritt frei. hzan