Hohenlohe-Franken

"mausetot" im "Philo" zu erleben

Archivartikel

Langenburg.Unter dem Motto "mausetot" steht die Kultur am Freitag, 13. November. 20 Uhr, im Langenburger Philosophenkeller. Makaber Gruseliges und grotesk Heiteres über menschliche Abgründe, präsentiert von Rebecca-Madeleine Katz und Martin Giebel ist zu erleben. Nichts ist spannender und aufregender als die Fantasien jener Kreaturen, die die Grenzen dessen überschreiten, was die heutige Gesellschaft

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1142 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00