Hohenlohe-Franken

Annatag Traditionsfest in Mulfingen am 26. Juli

Möglichkeit zur Segnung

Archivartikel

Mulfingen.Die Kirche gedenkt am Donnerstag, 26. Juli, der heiligen Anna und ihres Ehemannes Joachim. Es ist zur Tradition geworden, dass in Mulfingen dieses Fest jedes Jahr gefeiert wird.

Der Annatag beginnt mit der Möglichkeit, in der Kirche St. Kilian von 7 bis 8 Uhr zu beichten. Der Festgottesdienst beginnt um 9 Uhr vor der St. Annakapelle mit Festprediger Pfarrer Roland Rossnagel aus Heilbronn. Es singt der Liederkranz Mulfingen unter der Leitung von Erich Sittinger. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche St. Kilian statt. Möglichkeit zum Mittagessen gibt es in der Kulturscheune beim Rathausplatz. Hier bewirtet ganztägig die Familie Dietz aus Hermuthausen. Desweiteren wird noch in der Sportheimgaststätte „Da Salvatore“ und im Gasthaus zur Krone ganztägig bewirtet.

Ab 14.30 Uhr findet an der St. Annakapelle eine Andacht mit Segnung von Devotionalien sowie die Möglichkeit zur Einzelsegnung statt. Um 20 Uhr beginnt der festliche Abendgottesdienst vor der St. Annakapelle mit Festprediger Helmut Nohanowitsch aus Pfedelbach. Der Gottesdienst wird von der Musikkapelle Laibach begleitet, ebenso die anschließende Lichterprozession in die Ortsmitte.

Für alle Besucher des Mulfinger Annafestes werden am Stand des DRK Getränke und am Stand der Firma Wachs-Ehrler aus Bad Mergentheim Kerzen, Rosenkränze usw., angeboten. pm