Hohenlohe-Franken

Fränkisches Museum Arbeiten von Walter Seidel

Natur und Vergänglichkeit

Archivartikel

Feuchtwangen.Mit einer Retrospektive im Fränkischen Museum will die Stadt Feuchtwangen Walter Seidel ehren, der als freischaffender Künstler in 50 Jahren ein umfangreiches künstlerisches Lebenswerk geschaffen hat.

Der 1950 in Kloster Sulz bei Rothenburg/Tauber geborene Maler wuchs in Dombühl auf. Die Natur im ländlichen Franken wurde von ihm als idyllisch empfunden und intensiv wahrgenommen. Die

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1798 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00