Hohenlohe-Franken

In drei Fällen

Polizei sucht Unfallverursacher

Archivartikel

Rothenburg.Der Rothenburger Polizei wurden verschiedene Fälle von Unfallfluchten gemeldet.

Von Donnerstag morgen um halb acht bis zur selben Zeit des darauffolgenden Tages wurde der linke Außenspiegel eines vor dem Anwesen Wenggasse 30 geparkten Renault durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt, der Schaden beträgt etwa 200 Euro.

Im Zeitraum von Freitag um 18 Uhr bis zum Samstag um 15 Uhr wurde in der Hans-Sachs-Straße auf Höhe Anwesen 35 ein Lebensbaum durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und teilweise entwurzelt. Der Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Im Laufe des Samstag von 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr wurde ein roter Suzuki, der am Parkplatz des Hotels Rappen in der Riemenschneiderstraße abgestellt war, durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer hinten rechts angefahren. Der Unbekannte flüchtete, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern. pol