Hohenlohe-Franken

Wildbad Rothenburg

Sonderführung gewährt Einblicke

Rothenburg.Für eine Sonderführung unter dem Motto „Geschichte und Geschichten“ öffnet die evangelische Tagungsstätte Wildbad Rothenburg am Sonntag, 12. August, öffnet ihre Türen für Gäste. Interessierte könnnen während etwa einer Stunde das imposante Gebäudeensemble und den umgebende Park gemeinsam mit dem stellvertretenden Einrichtungsleiter Stephan Michels erleben.

Das Wildbad bei Rothenburg hat eine rund 600-jährige Geschichte. Seine besondere bauliche Struktur verbindet sich mit dem Namen Johann Friedrich von Hessing, der in Schönbronn bei Rothenburg geboren wurde und Besitzer beziehungsweise Pächter unter anderem der orthopädischen Heilanstalten in Augsburg-Göggingen, in Bad Kissingen und Bad Bocklet war. Das bereits bestehende Gebäudeensemble im Wildbad Rothenburg baute er um 1900 zu einem „Kurhotel ersten Ranges“ um.

Seit 1983 ist die bayerische Landeskirche Träger der Evangelischen Tagungsstätte Wildbad. Beginn der Sonderführung ist um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Rondell am Haupteingang. pm