Hohenlohe-Franken

Wildbad Rothenburg Melodien aus Operette und Musical am 29. Juli

Stunde der großen Gefühle

Archivartikel

Rothenburg.Unvergessene Melodien aus Operette und Musical erklingen am Sonntag, 29. Juli in der Tagungsstätte Wildbad. Die Würzburger Sopranistin Nicole Schömig und der Pianist Frank Sodemann präsentieren unter dem Titel „Operette sich, wer kann“ eine kurzweilige musikalische Stunde mit großen Gefühlen. unvergessenen Melodien und Ohrwürmern aus Operette und Musical. Das Konzert beginnt um 15 Uhr im Rokokosaal. Eintritt ist frei.

Die Koloratursopranistin Nicole Schömig absolvierte ihr Studium in Cottbus. Anschließend studierte sie Operngesang bei Charlotte Lehmann in Hannover und debütierte 2010 als „Königin der Nacht“ beim „BR-Musikzauber Franken“. Hier sang sie ein Jahr später auch die Rolle der Despina (Cosi fan tutte, Mozart). 2012/13 engagierte sie das Theater Erfurt. Häufig ist sie auch am Mainfranken Theater Würzburg zu hören. Ihr Begleiter Frank Sodemann absolvierte schon als Jugendlicher die C-Kirchenmusiker-Ausbildung, studierte später Orchesterdirigieren in Hannover und war unter anderem von 2010 bis 2016 am Mainfrankentheater Würzburg engagiert, zuletzt als Kapellmeister und Solorepetitor. Seit 2016 ist Sodemann Leiter der Musikschule Dettelbach/Schwarzach.