Hohenlohe-Franken

Silvesterkonzert „Passo Avanti“ mit Hochkarätern

Symbiose von Klassik und Jazz

Crailsheim.Das Quartett „Passo Avanti“ ist am Sonntag, 31. Dezember um 17 Uhr auf Einladung der Konzertgemeinde in Crailsheim zu Gast. Das Ensemble begeistert durch eine neuartige Symbiose von Klassik und Jazz. Die vier virtuosen Musiker sind in beiden Stilrichtungen beheimatet und bewegen sich mühelos zwischen den Genres.

Das Quartett „Passo Avanti“ versieht nicht einfach klassische Melodien mit einem swingenden Rhythmus, sondern Klassik und Jazz werden vielschichtig verwoben und ergänzen sich zu einer eigenen, universalen Sprache..

Mario Korunic (Violine) studierte an der Musikakademie in Zagreb und war Stipendiat am Konservatorium in Kiew. Bereits in jungen Jahren war er Preisträger bei vielen internationalen Wettbewerben. Klarinettist Alexander von Hagke konzertiert regelmäßig auf großen Festspielen in Europa, Asien und der USA. Vladimir Grizelj (Gitarre) war Schüler von Peter O’Mara am Richard-Strauss-Konservatorium, München. Grizeljs Komposition Lullaby wurde 2013 im Hollywood Film „Alles eine Frage der Zeit“ (Originaltitel „About Time“) verwendet. Eugen Bazijan (Cello) wiederum spielt als Jazzsolist mit internationalen Stars wie Abdullah Ibrahim und Cleave Guyton. stv