Hohenlohe-Franken

Weltraumfahrer Große „Welcome-Veranstaltung“ für Alexander Gerst am 18. Mai in Künzelsau geplant

„Tolle Party“ für den Raumfahrer

Archivartikel

Künzelsau.Der Termin steht: Am Samstag, 18. Mai richtet Künzelsau eine große Welcome-Party für den ESA-Astronauten Dr. Alexander Gerst aus. „Wir begrüßen unseren Ehrenbürger nach seinem zweiten Aufenthalt im All und bereiten eine tolle Party gemeinsam mit der ESA und dem DLR vor“, freut sich Bürgermeister Stefan Neumann.

Show in der Hauptstraße

Details stehen zwar noch nicht fest. Die Bühnenshow soll aber nachmittags in der Künzelsauer Hauptstraße stattfinden, damit möglichst viele Menschen Astro-Alex live erleben können.

Jetzt geht es an die Planung. Neben Alexander Gerst werden noch weitere Ehrengäste aus Politik und Raumfahrt erwartet.

Christian Freiherr von Stetten, Bundestagsmitglied und Mitglied in der Parlamentariergruppe für Luft- und Raumfahrt hat auch Alexander Gersts zweite Mission „horizons“ mit Begeisterung von Anfang an begleitet und war beim Start am 6. Juni 2018 in Baikonur.

„Ein voller Erfolg“

„Neben den schönen Bildern, welche Alexander Gerst gepostet hat, war seine Mission auch aus wirtschaftspolitischer Sicht ein voller Erfolg. Die deutsche Luft- und Raumfahrt ist ein bedeutender Wirtschaftszweig. Dass der für Raumfahrt zuständige Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ebenfalls zur „Welcome-Party“ nach Künzelsau kommt, unterstreicht die Bedeutung der Veranstaltung.“ stv