Hohenlohe-Franken

Vollsperrungen Mehrere Landes- und Kreisstraßen im Hohenlohekreis nicht passierbar

Umleitungen ausgeschildert

Archivartikel

Hohenlohekreis.Ab Montag, 9. Juli, kann es zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen. Das Straßenbauamt des Hohenlohekreises, Straßenmeisterei Künzelsau, führt umfangreiche Unterhaltungsarbeiten an mehreren Landes- und Kreisstraßen im Landkreis durch. Die betroffenen Abschnitte müssen für den Gesamtverkehr gesperrt werden.

In Künzelsau wird die Landesstraße L 1033 beim Kügelhof von Montag, 9. Juli, bis voraussichtlich Dienstag, 10. Juli, ab der Abzweigung Amrichshausen bis zum Abzweig Nitzenhausen in beide Richtungen gesperrt. Die Umleitung wird über Amrichshausen, Berndshausen, Bodenhof, Nitzenhausen und umgekehrt ausgeschildert.

Weiter wird die Kreisstraße zwischen Kupferzell-Bauersbach und Kupferzell-Eschental am Montag, 9. Juli, bis voraussichtlich Dienstag, 10. Juli, für den Gesamtverkehr gesperrt. Die überörtliche Umleitung erfolgt ab der B 19/Westernach über Hesselbronn, Goggenbach, Eschental und umgekehrt. Darüber hinaus laufen größere Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke zwischen dem Künzelsauer Ortsteil Gaisbach und Kupferzell-Haag. Hierzu wird die Kreisstraße ebenfalls von Montag, 9. Juli, bis voraussichtlich Mittwoch, 11. Juli, in beide Richtungen voll gesperrt sein.

Die Umleitungsstrecke wird ab Gaisbach zur B 19 - in Richtung Kupferzell - über Kubach - Haag und umgekehrt ausgeschildert.