Hohenlohe-Franken

Industriedenkmal Hammerschmiede Gröningen wurde 1804 erbaut / Als Ausflugsziel beliebt / Produkte für Mühlen und Steinbrüche hergestellt

Wasserkraft auch für die Waschmaschine

Archivartikel

Bei einem Aktionstag in der Hammerschmiede im Gronachtal wurden auch die Tüfteleien der früheren Handwerker vorgestellt. Demnächst stehen Sanierungsarbeiten auf der Agenda.

Gröningen. Die 1804 von Johann Adam Bäuerlein erbaute Hammerschmiede Gröningen im Gronachtal ist ein Industriedenkmal – und als Ausflugsziel beliebt, wie sich einmal mehr am jüngsten Aktionstag zeigte.

Die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4041 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00