Hohenlohe-Franken

Am 26. Juni in Buchenbach

Wie macht Frau sich selbstständig?

Mulfingen-Buchenbach.Die Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken veranstaltet am Mittwoch, 26. Juni, ab 18 Uhr im Herrenhaus Buchenbach in Kooperation mit dem Leader-Regionalmanagement Hohenlohe-Tauber einen Informationsabend zum Thema „Existenzgründung von Frauen im ländlichen Raum“.

Die Veranstaltung „Projekt Selbstständigkeit – von der Idee zur Gründung“ bietet Frauen die Möglichkeit, sich praxisnah zu informieren. Angesprochen sind Frauen, die nach einer neuen beruflichen Herausforderung suchen und sich vorstellen können, selbstständig tätig zu sein; Frauen, die eine Gründungsidee haben und mit ihrem zukünftigen Unternehmen ihre Existenzgrundlage sichern möchten sowie Frauen, die im Nebenerwerb ihre Berufung zum Beruf machen möchten Zwei Gründerinnen berichten an diesem Abend über ihre Erfahrungen. Isabell Rathgeb von der Marketingmühle und Physiotherapeutin Sabine Hirschlein erzählen über ihren Weg von der Gründungsidee bis zur Umsetzung. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich über das Beratungsangebot der Kontaktstelle Frau und Beruf und auch über die Leader-Förderung zu informieren. Anmeldungen sind erforderlich per Mail unter frauundberuf@heilbronn-franken.com oder unter Telefon 07131/ 7669 866.