Igersheim

Erstkommunion 17 Kinder aus Igersheim feierten mit ihren Familien

„Bei Jesus zuhause“

Igersheim.„Bei Jesus zu Hause sein“ lautete das Motto der Erstkommunion der Seelsorgeeinheit Igersheim. 17 Kinder aus Igersheim, Harthausen, Neuses und Reisfeld feierten mit Pfarrer Hubert Hinz das Fest ihrer ersten Heiligen Kommunion.

Seit Januar hatten sich die Kinder auf diesen Tag mit den Katechetinnen Aneta Reitzle, Anja Bayerbach, Julia Dörr, Sandra Katzschner und Beate Kohlschreiber vorbereitet.

Traditionell wurden die Kinder von der Igersheimer Trachtenkapelle am katholischen Gemeindesaal abgeholt und zur Kirche St. Michael begleitet, wo sie mit ihren Eltern, Familien und der Gemeinde einen festlichen Gottesdienst feierten. Freudig empfingen die Kinder die Gemeinde und alle Gäste, die gekommen waren. Als l“ebendige Bausteine der Kirche Gottes“ erlebten sich die Kinder und ihre Familien schon während der Vorbereitungszeit in den gemeinsamen Gottesdiensten. Voll Freude bauten die Kinder an einer bunten Kirche aus Legosteinen und versuchten dabei herauszufinden, wo Jesus wohnt. Im Empfang der heiligen Kommunion erlebten die Kinder nun, dass sie durch das heilige Brot selbst zur Wohnung Jesu werden, dass Jesus nun in ihren Herzen, also in ihnen selbst, wohnt.

Die Kinder erzählten, was ein Haus wirklich zu einem Traumhaus macht. Zwei Väter der Kommunionkinder berichteten, wie wichtig es ist, das eigene Lebenshaus auf Gottvertrauen zu bauen.

„Ich bin froh mit Jesus in meinem Haus“, sang die Band mit Christina Rahe, Elke Kümmerer sowie Anna und Linda Ruess zum Ende des lebendigen und fröhlichen Gottesdienstes, bevor die Kinder zu den Orgelklängen von Judith Gabel auszogen, um mit ihren Familien weiterzufeiern. Mit einer Dankandacht am Abend, an dem das heilige Brot in der Monstranz verehrt wurde, endete der schöne Festtag für die Kommunionkinder mit dem Wunsch, dass die Kinder und ihre Familien sich immer im Haus Gottes wohl fühlen und dass Jesus Christus und die Liebe Gottes der feste Grund für ihr Leben ist, der ihnen auch in den Stürmen des Lebens Halt geben kann. Zur ersten heiligen Komunion gingen Milo Bayerbach, Pascal Dörr, Hannah Dörr, Nina Fischer, Mara Herrscher, Luise Heyne, Laura Katzschner, Lennox Laib, Max Landwehr, Hannah Mittnacht, Maria Mittnacht, Michael Mittnacht, Jonas Olkus, Luca Scheidel, Danilo Schneider, Jule Strecker und Robin Warnebold.