Igersheim

Burg Neuhaus Tag der offenen Tür am 3. Oktober / Rühriger Verein feiert Jubiläum

Das Beste aus den letzten 20 Jahren

Archivartikel

Igersheim.Ihre Stalltüren öffent am 3. Oktober die Burg Neuhaus. Ab 11.30 Uhr können sich Interessierte auf dem Hof umschauen. Es gibt ein buntes Rahmenprogramm; die Veranstaltung ist bewirtet. So kann man durch einen Reiterflohmarkt schlendern und sein Glück bei der Tombola versuchen. Um 12 Uhr beginnt eine Burgführung mit Uli Dallmann an der Brücke. Ab 14 Uhr beginnt eine Reitvorführung mit einem „Best of“ aus den Vorführungen der vergangenen 20 Jahre. Die Vorführung wird von dem auf der Burg beheimateten Verein S.P.u.K. Burg Neuhaus gezeigt, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. Der Eintritt ist frei.

Wie alles begann: Durch einen guten Reitunterricht und die Förderung des Reitsportes in Igersheim wuchs der Wunsch der Kinder, an Reitturnieren teilzunehmen. Die Eltern überlegten und kamen zu dem Entschluss einen Verein zu gründen. Der Heimathistoriker Ulrich Dallmann hatte die Idee für einen Namen: S-p-u-k Burg Neuhaus für Sport Pferde und Kultur war geboren.

Auf den von Anfang bis heute besuchten Turnieren konnten die Reiter des Vereins zahlreiche Platzierungen und Erfolge in den verschiedenen Klassen und Disziplinen verbuchen. Um auch für die Kinder und Jugendlichen des Vereins eine aktive Teilnahme am Vereinsleben zu ermöglichen, fand jedes Jahr ein Zeltlager statt, das mittlerweile zu einem Scheunenlager umgewandelt wurde. Während dieser Zeit werden den Kindern zahlreiche Aktivitäten geboten.

Bekannter Mittelaltermarkt

Einmal im Jahr gibt es für die Vereinsjugend einen Ausflug, z.B. zu einer Pferdemesse, Gestütsbesichtigungen oder Pferdeshows. Der Verein richtete zahlreiche „Tage der offenen Tür“ aus, bei denen die Kinder und Jugendlichen ihren Eltern, Großeltern und interessierten Zuschauern zeigen konnten, was sie gelernt haben.

Durch das Interesse einiger Mitglieder am Mittelalterleben und am mittelalterlichen Reiten entstand die Idee einen Mittelaltermarkt auf Burg Neuhaus ins Leben zu rufen. Dieser fand dieses Jahr bereits zum 13. Mal statt. Der Mittelaltermarkt ist weit über die Region hinaus bekannt und lockt mit seinen familienfreundlichen Angeboten zahlreichen Besucher an. pm