Igersheim

Igersheim verzeichnete großen Zulauf Verkaufsoffener Sonntag / Konzertabend, Sport und Hobbykunstmarkt

Einmal mehr Besuchermagnet

Archivartikel

Großen Zulauf hatte der verkaufsoffene Sonntag in Igersheim – aber auch an den Tagen davor war bereits einiges los.

Igersheim. Bei herrlichstem Frühherbstwetter machte es im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags viel Spaß, in Igersheim zu bummeln, die verschiedenen Veranstaltungen zu besuchen und zu shoppen. Denn in der Kalrobenhochburg war einiges geboten, für jedes Alter.

Schon am Freitagabend konnte man sich im Bürgerhaus von hochklassiger Musik beim Konzertabend der „Singer/Songwriter III“ verwöhnen lassen. Am Sonntagmorgen proklamierten vor dem Rathaus die Igersheimer Schützen die neuen Könige und Pokalsieger, die später im Schützenhaus dann gebührend gefeiert wurden. Und wer sich für Sport interessierte, der konnte im Stadion am Erlenbachweg die Wettkämpfe der Leichtathleten im Leistungs- und Breitensport besuchen, mit den baden-württembergischen Meisterschaften der Senioren im Wurffünfkampf als sportlichem Höhepunkt.

Der Sonntagnachmittag gehörte dann ganz dem Nachwuchs und dem Breitensport, nach dem Motto der Igersheimer Leichtathleten „Breitensport für alle – Förderung der Talente“. Das katholische Gemeindezentrum platzte am Samstag und Sonntag ob des großen Andrangs fast aus allen Nähten. Denn dort hatten die Hobbykünstler „Talente“ zu ihrem Hobbykunstmarkt eingeladen. Es waren handgefertigte Unikate nicht nur zu bestaunen, sondern auch käuflich zu erwerben, als da wären Floristik aus Naturmaterialien, Holzarbeiten und Holzschmuck, Strick- und Filzarbeiten, Teddybären, Rebornpuppen, Töpferarbeiten und vieles mehr.

Einigen der Hobbykünstler konnte man beim Entstehen der kleinen Kunstwerke auch über die Schulter schauen.

Und alle, die am vergangenen Wochenende keine Zeit hatten oder nicht alle Kaufwünsche erfüllt bekamen, die haben am Samstag, 6. Oktober, die Gelegenheit dies nachzuholen, wenn das BürgerNetzWerk Igersheim zur größten Kinderkleiderbörse der Region einlädt. Die Erlenbachhalle wird dann bis in den letzten Winkel Verkaufsmekka und Schäppchenparadies für Familien mit Kindern sein.

Und zum Vormerken: Am Sonntag, 7. Oktober, besteht die Möglichkeit mit Förster Aubele auf dem „Weg der Vögel“ die reizvolle Landschaft rund um Igersheim wandernd zu erkunden.

Es lohnt sich übrigens, auf „www.igersheim.de“ und auf der gemeinsamen Webseite von Vereinen und BürgerNetzWerk „www.igersheim-aktiv.de“ zu sehen, was in Igersheim so alles geboten ist. habe