Igersheim

Seelsorgeeinheit Igersheim 24 Kinder aus Igersheim, Neuses, Harthausen und Reckerstal feierten Erstkommunion

Kindern die Wichtigkeit von Freundschaft vermittelt

Igersheim.24 Kinder aus Igersheim, Neuses, Harthausen und Reckerstal haben kürzlich mit Pfarrer Hubert Hinz das Fest ihrer ersten Heiligen Kommunion gefeiert.

Traditionell wurden die Kinder vom Igersheimer Pfarrer, den Ministranten und der Trachtenkapelle am katholischen Gemeindesaal abgeholt und zur Kirche St. Michael begleitet, wo sie mit ihren Eltern, Familien und der Gemeinde unter dem Leitspruch „Jesus, ein Freund an meiner Seite“ einen festlichen Gottesdienst feierten. Freudig und erwartungsvoll waren die Erstkommunionkinder dabei und durften zum ersten Mal Jesus im heiligen Brot ganz nahe sein.

Bereits in der Vorbereitungszeit erlebten die Kinder im gemeinsamen Spielen und Singen, dass sie ein wichtiger Teil der Gemeinschaft sind und wie wichtig eine gute, wahre Freundschaft ist. Jesus, so wurde den Kindern vermittelt, ist ein Freund, mit dem die Kinder mutig und vertrauensvoll durchs Leben gehen könnten. Mit der Dankandacht endete der schöne Festtag für die Kommunionkinder und ihre Familien und auch die intensive Vorbereitungszeit ging zu Ende.

Der Tag sollte aber zugleich ein Neubeginn sein, der Beginn einer Zugehörigkeit zur Tischgemeinschaft der Christen. Für die gelungene musikalische Gestaltung des Gottesdienstes sorgten Judith Gabel (Orgel, E-Piano), Manuela Endres und Dominik Fleischmann (Musiker). Beate Kohlschreiber und Aneta Reitzle hatten die Kinder liebevoll und mit viel Freude und Engagement durch die Zeit der Vorbereitung begleitet und mit ihren schönen Ideen und Ausarbeitungen zum Gelingen des Festes beigetragen.