Igersheim

B 19 bei Igersheim Unfall, Folgeunfall, Verkehrschaos

Mehrere Verletzte und langer Stau

Igersheim.Bei einem Verkehrschaos auf der Bundesstraße 19 bei Igersheim gab es am Mittwochabend vier Verletzte und mehrere beschädigte Pkw. Zunächst kollidieren gegen 18 Uhr an der Einmündung der Bundesstraße nach links in die Landesstraße 2251 zwei Pkw. Der 33-jährige Fahrer eines Audi hatte den VW eines ebenfalls 33-Jährigen beim Abbiegen aus bislang ungeklärten Gründen nicht bemerkt. Bei dem Unfall zogen sich beide Männer Verletzungen zu, wobei der Fahrer des VW schwer verletzt wird. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Rahmen der Kollision sowie der Arbeiten des Abschleppdienstes, entstand auf der Bundesstraße ein längerer Rückstau. Ein bislang Unbekannter, der in Richtung Igersheim unterwegs war, wendete sein Fahrzeug am Ende des Staus. Dadurch musste ein entgegenkommender Mann seinen Daimler-Benz stark abbremsen, um eine Kollision zu verhindern. Die dahinter fahrende 22-Jährige fuhr ihm mit ihrem Fiat Punto auf. Die junge Frau sowie die 62-jährige Beifahrerin des Daimler wurden leicht verletzt. Insgesamt entstand Sachschaden von 10 000 Euro. Nun sucht die Polizei Bad Mergentheim Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Unfallflüchtigen geben können, der am Stauende wendete und sich dann von der Unfallstelle entfernte. Die Personen werden gebeten, sich unter Telefon 07931 / 54990 zu melden. pol